Stundenplan

layout component 1
MONATSTHEMA IM DEZEMBER

Wir werden uns durch unsere verschiedenen Schichten bewegen – habt ihr bereits einmal was von den “Koshas” gehört?

 ANNAMAYAKOSHA & PRANAMAYAKOSHA
Die Yogapraxis lädt uns immer ein nach Innen und in die Tiefe zu gehen. Wir beginnen mit unserem Annamayakosha und gehen damit in die Tiefe der Muskulatur. Da wo unser Zentrum ist, dort wo wir Kraft schöpfen und in unserer Balance sind. Sagt dir 4-Core etwas? Damit sind die tiefen Rücken-und Bauchmuskeln, sowie unser Zwerchfell und Beckenbodenmuskeln gemeint. Sie zusammen bilden die tiefste Rumpfmuskulatur, die uns im Alltag Stabilität und somit Balance schenkt.

MANOMAYAKOSHA & VIJNANAMAYAKOSHA
Es ist der letzte Monat vom Jahr und auch hier geht es darum nach Innen zu gehen um in die Mitte zu kommen. Es ist in der heutigen Zeit so leicht mit unserer Aufmerksamkeit im Außen zu sein. Ich lade dich ein, dich komplett auf deine Asana- und Atempraxis einzulassen, um über den Körper und Atem in die tieferen Schichten deines Seins zu kommen. Dies ist die Praxis von Pratyahara, die uns Dhyana ermöglicht. In der Stille liegt unser Potential Kräfte aufzuwecken die uns in der kalten Jahreszeit Energie und Lebensfreude schenken.